Der Ortsteil Horhausen mit 275 Einwohner (Stand: 02.01.2017) ist der kleinste Ort der Gemeinde Theres. Für eine lebendige Ortsgemeinschaft sorgt vor allem der örtliche Feuerwehrverein, welcher die meisten Zusammenkünfte und Feste organisiert. Über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist auch die "Heustadl"-Theaterlaienspielgruppe, sowie die vergnüglichen Faschingsabende. Die Veranstaltungen im Ort findet zumeist in der "Alten Schule" statt, ein Mehrzweckgebäude, welches durch viel Eigenleistung der Mitbürger entstanden ist. Durch die Ansiedlung von mehreren mittelständischen Gewerbebetrieben werden auch heimatnahe Arbeitsplätze angeboten. 

Geschichte - kurzgefasst

In der Mainebene südlich von Obertheres und des Mains liegt das kleine Dorf Horhausen. Die ersten Bewohner sollen Wenden gewesen sein. Bis zur Säkularisation gehörte Horhausen zum Kloster Theres. In einer kaiserlichen Urkunde wird es bereits 1023 genannt. Die Wenden, heute als Slawen genannt, bevölkerten vom 7. Jahrhundert an große Teile Nord- und Ostdeutschlands. Es scheint also nicht ausgeschlossen, dass Horhausen wesentliche älter ist, als es die kaiserliche Urkunde aus dem Jahr 1023 belegt. Allerdings wurden bisher keine weiteren Aufzeichnungen gefunden.

Advanced search »

Bürgerserviceportal

(Bitte anklicken, um auf das Bürgerserviceportal zu gelangen.)

Opens internal link in current windowElektronische Kommunikation - Zugangseröffnung

ORTSPLAN

Standesamt

Das Standesamt, zuständig für die Beurkundung von Geburten, Todesfällen und Hochzeiten, befindet sich bei der Stadt Haßfurt.

Passwesen - Urlaubszeit

Prüfen Sie bitte rechtzeitig vor Reiseantritt, ob Ihr(e) Ausweis(e) noch gültig sind. Beantragen Sie Ihren Ausweis rechtzeitig und berücksichtigen Sie dabei, dass der neue Reisepass oder Personalausweis ca. zwei bis drei Wochen  nach  der Beantragung zur Abholung bereitliegt. 

Share