Kontakt: Sekretariat / Vermittlung



09521 9234 - 0
(Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8-12 Uhr
und Di.: 14-17.30 Uhr)

Email vg@vg.theres.de



Anschrift:


Rathausstraße 3
97531 Theres



Verweise


Breitband
Verbände
Allianz
Bürgerserviceportal
Mitteilungsblatt
Datenschutz

News

Corona-Schnellteststationen sind in Betrieb

Aktuell sind in der VG die folgenden Corona-Schnellteststationen geöffnet:

Gemeinde Theres:
Dienstag             von 17.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch            von 17.00 – 19.00 Uhr
Freitag                von 17.00 – 19.00 Uhr

Gemeinde Wonfurt:
Dienstags           von 16:00 – 19:00 Uhr
Donnerstags      von 16:00 – 19:00 Uhr
Sonntags            von 16:00 – 19:00 Uhr


Die Schnellteststation der Gemeind Gädheim hat ab dem 16.06.2021 bei einer Inzidenz unter 50 im Landkreis Haßberge geschlossen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.  
 

Seit Kurzem können sich alle Bürger*innen gratis in den Corona-Schnellteststationen auch auf VG-Ebene testen lassen. Gegenüber einem PCR-Test, wie er beispielsweise im Testzentrum des Landkreises in Wonfurt angewendet wird, hat der Schnelltest den Vorteil, dass der Testwillige bereits nach 15-20 Minuten Gewissheit über eine mögliche Corona-Infektion hat.

Nach der Neufassung der Testverordnung ist es nun möglich, dass sich alle symptomfreien Bürger*innen mindestens einmal pro Woche kostenlos mit einem Schnelltest testen lassen können. Die Testungen werden durch geschultes Personal durchgeführt. Die Testung von Kindern ist mittlerweile ebenfalls möglich.

Bei den Schnelltests, die in den Teststationen verwendet werden, kann der Abstrich nun auch im vorderen Teil der Nase durchgeführt werden. Das bedeutet, dass ein Tupfer ca. 2-3 cm in die Nase eingeführt werden muss.

Eine Anmeldung ist generell nicht notwendig! Alle Tests sind kostenfrei!

Der Schnelltest wird vor Ort ausgewertet und schriftlich bestätigt. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen die Bürger*innen eine Wartezeit von ca. 20 Minuten berücksichtigen.

Bitte bringen Sie zu den Teststationen einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Das Tragen einer FFP2-Maske ist zwingend erforderlich!

Nutzen Sie die aktuellen Testmöglichkeiten und bleiben Sie vor allem gesund!

Allen ehrenamtlichen Helfern ein herzliches Dankeschön!

 

Neben den oben genannten Teststationen gibt es im Gebiet des Landkreises Haßberge noch weitere Schnelltestangebote.

Eine aktuelle Aufstellung finden Sie hier (bitte anklicken) oder über die Homepage des Landkreise Haßberge unter https://www.hassberge.de/buergerservice/gesundheit/corona-virus-1/testzentrum/antigen-schnelltest.html