Kontakt: Sekretariat / Vermittlung



09521 9534 - 0
(Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8-12 Uhr
und Di.: 14-17.30 Uhr)

Email vg@vg-theres.de



Anschrift:


Rathausstraße 3
97531 Theres



Verweise


Breitband
Verbände
Allianz
Bürgerserviceportal
Mitteilungsblatt
Datenschutz

News

Verbesserungsbeitrag-Abrechnung endgültig - Änderung der Wassergebühren ab 01.01.2019

Verbesserungsbeitrag – Abrechnung

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Theres-Gruppe informiert

(betrifft die Gemeinde Gädheim mit allen Ortsteilen und die Gemeinde Theres mit den Ortsteilen Obertheres, Untertheres, Buch, Wagenhausen)

Für die Verbesserungen bzw. für den Neubau von Hochbehältern sowie die Verbesserung und den Umbau des Maschinenhauses in Untertheres wurden im Jahr 2015 für alle Grundstücke Verbesserungsbeiträge festgesetzt.

Die damalige Vorauszahlung auf den Beitrag wurde mit einem Beitragssatz von

0,25 €/m² Grundstücksfläche

1,71 €/m² Geschossfläche

festgesetzt.

Alle geplanten Maßnahmen sind zwischenzeitlich abgeschlossen und abgerechnet.

Die Abrechnung ergab einen annähernd identischen Beitragssatz mit der Vorausleistung.

Die Verbandsversammlung des Wasserzweckverbandes Theres-Gruppe hat daher in ihrer Sitzung am 21.11.2018 beschlossen, dass die als Verbesserungsbeiträge berechneten Vorausleistungen als endgültige Beiträge festgesetzt werden.

Eine Nachberechnung erfolgt nicht.

Der Verband geht davon aus, dass diese Regelung auch im Interesse der Bürgerinnen und Bürger ist.  Durch die gute Vorbereitung durch die Ingenieurbüros, die hervorragende Bauausführung der Firmen und nicht zuletzt auch durch die ausgesprochen gute Zahlungsmoral der Bürger, kann diese Maßnahme hiermit abgeschlossen werden.

 

Änderung der Wassergebühren zum 01.01.2019

Zum 01.01.2019 beginnt ein neuer Kalkulationszeitraum für die Wassergebühren.

Die Gebührenkalkulation wird immer nach geltenden Gesetzen und nach dem Motto: „Gebührenerhöhung, wenn nötig, Gebührensenkung, wenn möglich“ durchgeführt.

Aufgrund von Mehreinnahmen im abgelaufenen Kalkulationszeitraum kann die Gebühr für die kommenden 3 Jahre von bisher 2,08 €/m³ auf 1,86 €/m³ gesenkt werden.

Die Gebührenänderung tritt zum 01.01.2019 in Kraft.