Kontakt: Sekretariat / Vermittlung



09521 9234 - 0
(Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8-12 Uhr
und Di.: 14-17.30 Uhr)

Email vg@vg-theres.de



Anschrift:


Rathausstraße 3
97531 Theres



Verweise


Breitband
Verbände
Allianz
Bürgerserviceportal
Mitteilungsblatt
Datenschutz

News

Wichtige Bürgerinformation - Erhebung der Geschossflächen bei bestehenden Gebäuden

Wichtige Bürgerinformation

Erhebung der Geschossflächen bei bestehenden Gebäuden

- betrifft die OT Waldsachsen, Abersfeld, Rednershof und Bayerhof

 

Der Wasserzweckverband der Theres-Gruppe hat das Büro Dr. Schulte | Röder Kommunalberatung UG aus Veitshöchheim, mit Aufmaßarbeiten zur Ermittlung der tatsächlichen Geschossflächen bei bereits bestehenden Gebäuden auf den Grundstücken beauftragt. Diese Aufmaßarbeiten beginnen Anfang Dezember.

Die Mitarbeiter des Büros Dr. Schulte erhalten vom Wasserzweckverband die entsprechenden Ausweise. Die Grundstückseigentümer werden gebeten, den Mitarbeitern des beauftragten Büros Zutritt zu ihrem Grundstück und Haus zu gewähren.

Die tatsächlichen Geschossflächen sind für die Kalkulation der Herstellungsbeiträge und der zu erwartenden Verbesserungsbeiträge für die Wasserversorgungseinrichtungen des Wasserzweckverbandes der Theres-Gruppe eine notwendige Grundlage.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in den meisten Fällen die Wohngebäude nur von außen vermessen werden; hierzu muss in der Regel dann nur das Grundstück betreten werden. Nur wenn maßgebliche Daten, beispielsweise über die Fläche des Kellers oder den Ausbauzustand des Dachgeschosses nicht hinreichend genau von außen ermittelt werden können, ist auch ein Betreten dieser Gebäude erforderlich. Bei Nebengebäuden ist ein Betreten meistens erforderlich, um eventuell vorhandene Anschlüsse an die Wasserversorgungseinrichtung ermitteln zu können. Die Rechtsgrundlage, wonach Zweckverbände –  bzw. der in dessen Auftrag handelnde Vertreter – Grundstücke betreten und Geschossflächen bei Gebäuden vermessen dürfen, ergibt sich aus Art. 5 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) i.V. mit den §§ 99 ff. der Abgabenordnung (AO) des Freistaates Bayern.

Bitte gestatten Sie der Vermessungsgruppe Zutritt zum Grundstück und zu den Gebäuden, erteilen Sie die erforderlichen Auskünfte und lassen Sie die Vermessungen zügig durch­führen. Die Mitarbeiter des Fachbüros informieren Sie im Rahmen der Vermessungsarbeiten gerne auch persönlich.

Vielen Dank.

gez.

Matthias Schneider

Vorsitzender des Wasserzweckverbandes der Theres-Gruppe